Startseite
  Archiv
  Scherzkekse In Der Schule
  Voll Panne
  Oh Ha
  Poems
  Denise Young Love
  Das Wahre Leben
  Nur Für Fans
  Gästebuch
  Kontakt

   Dustins Blog
   GRINS
   Lohnt sich!!!
   Lesleys Blog
   Amelies Blog
   Danas Blog
   Sabrinas Blog
   Sveas Blog

http://myblog.de/dashsmile

Gratis bloggen bei
myblog.de





Keine dieser Geschichten ist mir passiert!!!!!

Unfreiwillig in Unterwäsche!

Vor ein paar Tagen war ich mit meiner Freundin shoppen. Wir durchstöberten mehrere Läden, bis ich ein mega-hübsches Kleid entdeckte. Das musste ich unbedingt anprobieren! Ich ging sofort in die Umkleide damit. Dort ließ ich mir ziemlich viel Zeit mit dem Anziehen. Für meine Freundin zu viel: Ungeduldig riss sie mit einem Mal den Vorhang von der Kabine auf! Alle Leute sahen mich jetzt in meiner tollen Unterwäsche stehen, mit Pumuckl- Motiven…Ich war richtig sauer auf meine Freundin- vor allem, weil sie auch noch am lautesten von allen lachte!


Fahrrad am Fuß…

Wie jeden Tag fuhr ich mit dem Fahrrad zur schule. Diesmal allerdings alleine und nicht wie sonst mit meiner besten Freundin. Und so kam ich in eine oberpeinliche Situation: Ich war gerade an der Hauptstraße angekommen, als sich mein Schnürsenkel in der Pedale verhedderte! Ich merkte das aber erst, als er sich so darin verklemmt hatte, dass ich nicht mehr treten konnte. Ich schaffte es gerade noch zu bremsen ohne hinzufallen. Mein Rad allerdings fiel um. Es lag zu meinen Füßen, und ich kam nicht davon los, weil das Schuhband so doll in der Pedale verdreht war. Alle, die an mir vorüberfuhren, lachten, als sie das sahen. Erst mein Schwarm war so süß, mich zu befreien, als er irgendwann vorbeikam…


Falsche Batterien!

Unsere Klasse machte ein Ausflug. Ich schaffte es, im Bus den Platz direkt neben meinem Schwarm zu ergattern! Wir kamen ins Gespräch, und ich fragte ihn irgendwann, ob er nicht vielleicht mal die Musik aus meinem CD-Player hören wollte. So hörte er also eine Weile Tokio Hotel, bis er meinte, dass die Batterien leer seien. Ich suchte in meinem Rucksack nach neuen- sah dabei allerdings die ganze Zeit ihn an. Deswegen verstand ich auch erst nicht, warum er laut loslachte, als ich ihm die Batterien schließlich in die Hand drückte. Erst als ich hinsah, wurde mir klar: ich hatte ihm aus Versehen zwei Tampons gegeben…!


Ein offenes Buch…

Meine Freundin und ich schreiben uns in der Schule immer kleine Botschaften in ein Notizbuch. Unter anderem Schwärmereien über unseren süßen Referendar. Neulich ließ ich das Buch aus Versehen liegen, und am nächsten morgen war es weg! Stattdessen fand ich einen Zettel: „Vermisst du was? Komm bitte ins Lehrerzimmer!“ Er war von unserem Referendar! Er erwartete mich schon, drückte mir das Buch in die Hand und meinte: „Ich hab also verträumte Augen…?“ Ich war schneller weg als der Blitz…



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung